Auf den Spuren Jesu I - Von Galiläa nach Judäa

Welt und Umwelt der Bibel 4/06

Lieferung innerhalb von 1-4 Werktagen

Seit dem 3./4. Jh. pilgern Menschen ins Heilige Land, um die Geschichte Jesu selbst zu er-fahren und zu be-greifen. Dieses Heft führt zu Orten und Landschaften im Heiligen Land, die mit Jesus von Nazaret verbunden werden: Galiläa, die Heimat Jesu mit den berühmten Jesusorten Nazaret und Kafarnaum, die nichtjüdischen Gebiete Syrophönizien, Samarien, die Dekapolis und den Golan und schließlich Judäa, das mit Betlehem und Jerusalem zur Zeit Jesu das Zentrum politischer jüdischer Hoffnungen war.

Produktinformationen

ISBN: 978-3-932203-57-2
Bestellnummer: 3000604
Erschienen: 01.10.2006
Alle Ausgaben Zur Homepage

Inhalt dieser Ausgabe

Barbara D. Leicht
REPORTAGE
Reise durch den verborgenen Raum
Grabkammer Pharao Thutmosis III. in Basel

Martin Ebner
THEMA: VON GALILÄA NACH JUDA
Israel zur Zeit Jesu
Land, Menschen, Politik und Wirtschaft

Anneliese Hecht
Betanien. Die Taufstelle Jesu am Jordan
Beginn des öffentlichen Wirkens Jesu

Sabine Bieberstein, Olaf Rölver, Helmut und Barbara Röhrbein- Viehoff, Bettina Wellmann, Philippe Gruson
Galiläa – Ursprungsland der Jesusbewegung
mit Nazaret, Kafarnaum, Tabgha, Berg der Seligpreisungen, Tabor und weiteren Jesusorten

Georg Röwekamp, Sabine Bieberstein
Die nichtjüdischen Gebiete
Jenseits eigener Grenzen Dekapolis, Syrophönizien, Samaria und Golan

Max Küchler und Siegfried Ostermann
Judäa
– Zentrum der religiösen und politischen Hoffnungen mit Jericho, Betanien und Betfage, Betlehem und Emmaus

Walter Kirchschläger
Nur von Galiläa nach Jerusalem?
Zur Geotheologie der Evangelien

Die Autor/innen dieser Ausgabe

Internetseiten zum Thema

Weitere Ausgaben