Bibliolog

Bibel und Kirche 1/16

Lieferung innerhalb von 1-4 Werktagen

Weil jede und jeder etwas zu sagen hat

Der Bibliolog hat in den letzten Jahren in Deutschland eine unglaubliche Resonanz entfacht. So wird es Zeit, diese neuere bibelpastorale Methode, die eigentlich aus den USA stammt, genauer vorzustellen und zu reflektieren. Das aktuelle Heft von Bibel und Kirche tut dies sowohl in theoretischen Aufsätzen als auch in Erfahrungsberichten aus der konkreten pastoralen Praxis. So wird der derzeitige Standort der Methode in der Bibelpastoral in Deutschland bzw. im europäischen Raum sichtbar.

Produktinformationen

ISBN: 978-3-944766-10-2
Bestellnummer: 1001601
Erschienen: 02.02.2016

Inhalt

Uta Pohl-Patalong
Bibliolog

Bibel für das Leben

Jens Uhlendorf
Sisteract?

Szenische Interpretation trifft Bibliolog

Maria Elisabeth Aigner
Bibliodrama und Bibliolog im Vergleich

Ilse Müllner
Wie sind wir gemeint?

Überlegungen zur identifikatorischen Lektüre biblischer Texte

Peter Pitzele
Bibliolog und die Erfahrung von Spontanität

Innere Prozesse, die während eines Bibliologs ablaufen können

Katrin Brockmöller
Wie in einer Pilgerherberge

Bibliolog mit Psalmen

Maria Rehaber-Graf
Appetit auf mehr
Bibliolog in Exerzitien

Dorothea Kleele-Hartl
„... da war ich dann ein Teil der Bibel ...“
Erfahrungen und Ideen aus den Praxisfeldern Schule und Arbeit mit Kindern/Jugendlichen

Frank Muchlinsky
Bibliolog auf der Straße
Ein Experiment

Rainer Brandt / Gerborg Drescher
Damit Bibliolog gelingt
Oder: Warum es hilfreich ist, wenn die Leitung gut ausgebildet ist

Dietmar Fischenich / Christiane Rösel
Wie hat die Methode des Bibliologs Ihren Umgang mit der Bibel verändert?
Zwischenfragen