Der Name der Jungfrau war Maria - Neue exegetische Perspekti

Weidemann, Hans-Ulrich

Lieferung innerhalb von 1-4 Werktagen

Die Beiträge dieses Bandes richten neue und ungewohnte Perspektiven auf die Mutter Jesu, ohne das Thema auf dürre historische Fragestellungen oder auf religionsgeschichtliche Ableitungen engzuführen. Statt dessen wird die Jungfrau Maria konsequent von ihren literarischen Kontexten und von deren zeitgenössischen Horizonten her erschlossen. Neu bedacht werden die biblischen Porträts dieser Frau, aber auch das sie umgebende irdische und himmlische Personal der Kindheitsgeschichten, einschließlich von Jesu heute größtenteils vergessener Familie. Hinzu kommen Studien zu Texten, die sonst eher randständig sind, die aber, wie sich zeigt, zum Thema hinzugehören. Andere Beiträge erhellen den biblischen und jüdischen Hintergrund von wichtigen neutestamentlichen Passagen und von exemplarischen Zeugnissen der marianischen Frömmigkeit.

Produktinformationen

ISBN: 978-3-460-03384-9
Bestellnummer: 3384
Einband: Kartoniert
Abmessungen: 14,5 x 20 cm
Seitenzahl: 352 Seiten
Erschienen: 28.02.2018

Ähnliche Artikel