Keiner ist eine Insel

Merton, Thomas

Lieferung innerhalb von 1-4 Werktagen

Der moderne Mensch ist einsam, obwohl es immer mehr Möglichkeiten gibt, miteinander in Kommunikation zu treten. Thomas Mertons eigene Erfahrungen und Wandlungen weisen Wege aus dieser Isolierung in ein universelles Verbundensein. Er bindet uns in die Schöpfung ein und weist den urreligiösen Weg der Liebe, auf dem wir das "innere Geheimnis der Dinge" erkennen können. "Wir sind nicht für uns allein da, und erst wenn wir hiervon völlig überzeugt sind, fangen wir an, uns selber richtig zu lieben und damit andere zu lieben." Thomas Merton Autorenportrait: Thomas Merton, 1915 - 1968, war katholischer Priester und Trappistenmönch, einer der bedeutendsten Mystiker des 20. Jahrhunderts. Als spiritueller Schriftsteller wurde er weltweit bekannt durch sein Buch Der Berg der sieben Stufen. Merton beschäftigte sich intensiv mit östlichen Religionen, engagierte sich politisch für Frieden und Abrüstung und gegen Rassismus. In seinen letzten Lebensjahren zog er sich innerhalb des Klosters als Eremit in eine Klause zurück und widmete sich hauptsächlich dem Schreiben.

Produktinformationen

ISBN: 978-3-84360-574-8
Bestellnummer: 99007454
Einband: Gebunden
Abmessungen: 19 cm
Seitenzahl: 272 Seiten
Erschienen: 29.11.2016

Ähnliche Artikel