Kirche ohne Bibel?

Bibel und Kirche 2/15

Lieferung innerhalb von 1-4 Werktagen

Das Zweite Vatikanische Konzil markiert einen Einschnitt im Umgang mit der Bibel in der katholischen Kirche. Mit der Konstitution Dei Verbum, die am 18. November 1965, am Ende des Konzils, feierlich verlesen wurde, werden die Türen zur Moderne aufgestoßen: die historisch-kritische Exegese wird legitimiert, das Verständnis von Offenbarung und das Verhältnis von Schrift und Tradition werden neu gefasst, der Zugang zur Bibel wird für alle Gläubigen weit geöffnet, Bibelübersetzungen sollen möglichst in ökumenischer Zusammenarbeit entstehen.

Produktinformationen

ISBN: 978-3-944766-07-2
Bestellnummer: 1001502
Erschienen: 17.04.2015

Ähnliche Artikel