Von Jesus zu Muhammad

Welt und Umwelt der Bibel 1/05

Lieferung innerhalb von 1-4 Werktagen

Bereits zu Lebzeiten des Propheten Muhammad entstand ein arabisch-islamisches Reich, das innerhalb eines Jahrhunderts zur Weltmacht über ein Gebiet vom Indus bis an den Atlantik wurde. Wie kam es zu einer derart raschen Ablösung des Byzantinischen Reichs? Ein Zusammenspiel vieler Faktoren ermöglichte dieses einzigartige historische Phänomen: religiöse Kraft, militärische Augenblicksentscheidungen und kluges politisches Verhalten. Zwangskonversionen lagen nicht im Interesse der neuen Herrscher. Juden und Christen konnten gegen eine Abgabe ihren Glauben zunächst weiter leben. Christliche Quellen des 7. Jh. spiegeln eine massive apokalyptische Stimmung. Auch die Entstehung der umaijadischen Kunst zeigt den Übergang zu den Kalifen.

Produktinformationen

ISBN: 978-3-932203-49-7
Bestellnummer: 3000501
Erschienen: 01.01.2005

Ähnliche Artikel