Das Newe Testament Deutzsch

Septembertestament. Faksimile- Ausgabe Martin Luther, 1522,

lieferbar innerhalb 1-4 Werktagen

Zum Jubiläum "500 Jahre Lutherbibel"
Im September 1522 erschien der erste Teil der deutschen Bibelübersetzung Martin Luthers: "Das Newe Testament Deutzsch", auch "Septembertestament" genannt. Zum 500-jährigen Jubiläum ist nun ein exklusiver Nachdruck dieser Ausgabe erhältlich. 500 Jahre ist es her: Martin Luther wird auf dem Rückweg vom Reichstag in Worms entführt und als "Junker Jörg" auf der Wartburg versteckt. Hoch über Eisenach nimmt er die Übersetzung der Bibel in Angriff und übersetzt im Winter 1521/1522 innerhalb weniger Wochen das Neue Testament ins Deutsche. Nach seiner Rückkehr nach Wittenberg erscheint im September 1522 - rechtzeitig zur Leipziger Buchmesse - die erste gedruckte Ausgabe seines Neuen Testaments: das sogenannte Septembertestament. Neben dem Bibeltext enthält das Septembertestament 21 blattgroße Holzschnitte zum Buch Offenbarung aus der Werkstatt von Lukas Cranach dem Älteren.
Das Septembertestament von 1522 steht damit am Anfang der langen und wirkungsvollen Geschichte der Lutherbibel, die die deutsche Sprache und Kultur wie kein anderes Buch geprägt hat. Rechtzeitig zu seinem 500-jährigem Jubiläum ist nun ein vollständiger, exklusiver Nachdruck dieses epochemachenden Werkes erhältlich. Die Ausgabe überzeugt durch seine hochwertige Ausstattung: Sie besitzt einen zweifarbig geprägten Leineneinband sowie einen gestalteten Schmuckschuber. Einen Einblick in die Geschichte und Bedeutung des Septembertestaments bietet ein Geleitwort von Thomas A. Seidel, dem Vorstandsvorsitzenden der Internationalen Martin Luther Stiftung.
Die Ausgabe ist limitiert auf 500 nummerierte Exemplare. Ein ganz besonders Sammlerstück von kirchengeschichtlicher Bedeutung!

148,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Bestellen

Produktinformationen

ISBN: 978-3-460-63385-8
Bestellnummer: 63385
Einband: Hochwertige Leinenausgabe im Schmuckschuber mit Leseband
Abmessungen: 297 x 210 mm
Seitenzahl: 456
Erscheinungstermin: 09.08.2021

Ähnliche Artikel