Auferstehung

Bibel heute 1/14

Lieferung innerhalb von 1-4 Werktagen

Der auferweckte Jesus erscheint Jüngerinnen und Jünger, so erzählen die Evangelien und Briefe. Zunächst erschrecken sie, dann aber setzt die Begegnung eine faszinierende innere Kraft frei, in der sie gewiss sind, dass Jesus nicht im Tod geblieben ist, sondern lebt. Diese geheimnisvolle Kraft hat besonders Paulus in Worte gefasst, im ersten Korintherbrief schreibt er: „Wir werden alle verwandelt, in einem Nu, in einem Augenzwinkern …“. Er bezieht diese Verwandlung auf das Hier und Jetzt, denn die biblische Auferstehungshoffnung ist keine Vertröstung ins Jenseits, sondern ein Ruf ins Leben heute – nicht zufällig sind die griechischen Begriffe für „auferstehen“ dieselben wie für „aufstehen“.

Produktinformationen

ISBN: 978-3-944766-22-5
Bestellnummer: 2001401
Erschienen: 15.02.2014

Inhalt

Drei Fragen an neun Menschen
Glaubt ihr an Jesus Christus, der von den Toten auferstand ...? «

Anneliese Hecht
Ein Zuhause bei Gott
Biblische Auferstehungsbilder voller Trost und Hoffnung

Dieter Bauer
Auferstehen, damit Gerechtigkeit hergestellt wird
Auferstehungshoffnungen im Alten Testament

Gerd Häfner
Was verkündeten die Jüngerinnen und Jünger?
Die Entstehung der Auferstehungsbotschaft

Sabine Pemsel-Maier
» Sie meinten, einen Geist zu sehen ... « (Lk 24,37)
Menschen begegnen dem Auferstandenen

Ingrid Penner
Auferstehung ins Leben bringen
Ideen und Bausteine - Praxisteil

Kleines Glossar der Auferstehung

Claudia Janssen
» Wir werden alle verwandelt « (1 Kor 15,51)
Auferstehung verändert das Leben

Matthias Morgenstern
Besser im Diesseits das Rechte tun
Die Rabbinen und die Totenauferstehung

Herbert Fendrich
Alleluja – du kommst uns entgegen …
Die neu gestaltete Moritzkirche in Augsburg

Veit Dinkelaker
Tod und Auferstehung im Museum
Auferstehungsvorstellungen der Zeit Jesu