Der Mensch - verkörpertes Leben

Bibel und Kirche 1/12

Lieferung innerhalb von 1-4 Werktagen

Der menschliche Körper ist in aller Munde. Wer sich die Werbung im Fernsehen oder in den Zeitschriften anschaut, merkt sogleich, dass wir in einem Zeitalter des „Körperkults“ leben. Auch die Bibel spricht an vielen Stellen und in vielen Zusammenhängen vom menschlichen Körper. Die spannende Frage lautet: Wie spricht die Bibel vom menschlichen Körper? Und wo gibt es Übereinstimmungen und Unterschiede zu heutigen Sichtweisen des menschlichen Körpers?
In den letzten Jahren hat sich die Bibelwissenschaft intensiv mit dem biblischen Menschenbild (Anthropologie) beschäftigt und so auch den menschlichen Körper wiederentdeckt. Aufgrund der erzielten Ergebnisse kann sie viele Argumentationshilfen für die gegenwärtige Körper-Debatte beisteuern.

Produktinformationen

ISBN: 978-3-940743-16-9
Bestellnummer: 1001201
Erschienen: 06.02.2012

Inhalt

Franz Josef Backhaus
Einführung und Lesehilfe

Bernd Janowski
Was ist der Mensch?
Grundzüge einer biblischen Sicht des Menschen

Maria Häusl
Verkörpertes Leben
Körperbilder und -konzepte im Alten Testament

Jan Dietrich
Um der Ehre willen
Formen der Ehre im Alten Israel

Susanne Gillmayr-Bucher
Rauchende Nase, bebendes Herz
Gefühle zur Sprache bringen

Dorothea Erbele-Küster
Kult(un)fähigkeit des geschlechtlichen Körpers
Die so genannten Reinheitsbestimmungen in Lev 15

Martin Rösel
Von der Kehle zur Seele
Neue Akzente im Menschenbild der Septuaginta

Thomas Söding
Berührung als Heilung
Die handfeste Gnade in den Wundern Jesu

Claudia Janssen
Zerbrechlicher Körper und Körper Christi
Die Kraft der Auferstehung in 1 Kor 15

Ilse Müllner
Dürfen wir tun, was wir können?
Optimierung der Körper und die Grenzen der Machbarkeit - Zwischenruf