Ein ungeheurer Stoff für einen Schriftsteller

Meisterwerke einer Begegnung von Bibel u. Literatur im 20. Jahrhundert

Kuschel, Karl-Josef

Noch nicht erschienen, Bestellung wird vorgemerkt

Die Bibel bietet einen ungeheuren Stoff für einen Schriftsteller: Jahrhundertelang befassen sich u.a. Dichter und Literaten mit biblischen Texten. Biblische Sprachformen, Stoffe, Motive und Figuren werden vielfältig rezipiert, gedeutet und umerzählt. Der dritte Band der Reihe „Bibel und Literatur" bildet den Rezeptionsprozess im 20. Jahrhundert ab. Karl-Josef Kuschel behandelt anhand verschiedener Autoren und Werke die Rezeption biblischer Themen wie die Auferstehung, den Brudermord, Mord im Namen Gottes, Hiobfiguren, Judas und vielen mehr.
 
Prof. Dr. Dr. h.c. Karl-Josef Kuschel lehrte von 1995 bis 2013 Theologie der Kultur und des interreligiösen Dialogs an der Fakultät für Kath. Theologie der Universität Tübingen. Zugleich war er stellv. Direktor des Instituts für ökumenische und interreligiöse Forschung der Universität Tübingen. Er gilt als ausgewiesener Experte für den Bereich Bibel und Literatur und ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen.

Produktinformationen

ISBN: 978-3-460-8633-3
Bestellnummer: 8633
Einband: Gebunden, Halbleinen
Abmessungen: 245 x 163
Seitenzahl: 320
Erscheinungstermin: 22.10.2020

Ähnliche Artikel