Grenzen überschreiten-Verbindendes entdecken -

Neues wagen SBB 77 -Neue Feschrift für Hubert Frankemölle zum 80. Geburtstag

Strotmann,Angelika(Hrsg.)/Schrader-Bewermeier, Monika(Hrsg.)

lieferbar

Entsprechend dem »grenzüberschreitenden« Engagement von Prof. Dr. Hubert Frankemölle versammelt der Band Beiträge zur methodischen und literarischen Rezeption biblischer Texte, zur Bedeutung von TaNaCH/Altem Testament und frühjüdischer Literatur für das »jüdische« Neue Testament und zum christlich/ katholisch-jüdischen Dialog. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den jüngsten Konflikten um die Veröffentlichungen von Papst em. Benedikt XVI. – Joseph Ratzinger zum katholisch-jüdischen Verhältnis.

 

Herausgegeben von Monika Schrader-Bewermeier, Gründungsmitglied der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit (GCJZ) in Paderborn, seitdem im Vorstand und ab 2011 geschäftsführende Vorsitzende, – sowie von Dr. Angelika Strotmann, Professorin für Neues Testament am Institut für Katholische Theologie der Universität Paderborn und Mitglied im Vorstand der GCJZ Paderborn.

 

50,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Bestellen

Produktinformationen

ISBN: 978-3-460-00771-0
Bestellnummer: 771
Einband: Kartoniert
Abmessungen: 145 x 205
Seitenzahl: 308
Erscheinungstermin: 10.05.2019

Ähnliche Artikel