Heilige Familien?

Bibel und Kirche 4/15

Lieferung innerhalb von 1-4 Werktagen

Biblische Familien - nicht nur heil und heilig?

Es gibt Singles, Alleinerziehende, Patchwork-Familien, Leihmütter, WGs und vieles andere. - Die Rede ist nicht von der ganz normalen heutigen Realität in (westlichen) Gesellschaften, sondern von dem Bild, das die Bibel von der Familie zeichnet. Jede "Familie" ist anders. Das Familienbild "Mutter, Vater, Kind(er)" ist biblisch keineswegs alternativlos. Und auch die "heilige Familie" ist weder in ihren Anfängen noch später ein Hort der Idylle. Sie ist nicht "heil", wenn das bedeutet, dass alles nach Plan gelaufen wäre.

Produktinformationen

ISBN: 978-3-944766-09-6
Bestellnummer: 1001504
Erschienen: 21.10.2015

Inhalt

Irmtraud Fischer
Menschheitsfamilie – Erzelternfamilie – Königsfamilie
Familien als Protagonistinnen von Welt erzeugenden Erzählungen

Christine Gerber
Nicht nur „Vater-Mutter-Kind“
Familien in der Welt des Neuen Testaments

Gerlinde Baumann
Kein Hort der Geborgenheit
Gewalt und Missbrauch in Familien im Alten Testament

Joachim Kügler
Wie heilig war die Heilige Familie?
Von einem Asylantenkind, das seinen Stiefvater früh verliert und von seiner Mutter nicht verstanden wird

Claudio Ettl
Abschied und Wiederkehr der Väter
Neutestamentliche Schlaglichter auf ein alternativesFamilienmodell

Marlene Crüsemann
In ihrem Haus
Hausgemeinden und Geschwisterlichkeit im frühen Christentum

Thomas Hieke
Vom Gesetz zurück zum Kern des Ideals
Für einen menschlichen Umgang mit Ehe, Familie und Sexualität

Hubertus Lutterbach
„Wir sind die Heilige Familie.“
Zum katholischen Selbstverständnis im 19. Jahrhundert

Ilse Müllner
Familie – so fremd und so vertraut
Zwischenruf