Gerechtigkeit mit offenen Augen

Ulrike Bechmann & Joachim Kügler

Lieferung innerhalb von 1-4 Werktagen

Das Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg
(Mt 20,1-16)

Was ist Gerechtigkeit? Diese Frage stellt uns das Gleichnis, das die philippinischen Frauen ins Zentrum ihrer Liturgie für den Weltgebetstag 2017 gerückt haben. Und die Frauen kombinieren das Gleichnis von der merkwürdigen Bezahlung der Arbeiter im Weinberg (Mt 20) mit dem Bild einer jungen Frau, die die Augenbinde abnimmt. Sie ist die Verkörperung einer Gerechtigkeit, die es wagt, genau hinzusehen und die Lebenswirklichkeit der Menschen wahrzunehmen.

Produktinformationen

ISBN: 978-3-944766-73-7
Bestellnummer: 5001602
Erschienen: 26.07.2016

Ähnliche Artikel