Diakone, Witwen, Presbyter. Ämter in der frühen Kirche

Welt und Umwelt der Bibel 3/20 (Nr.97)

lieferbar

Wie kam es zu den ersten  Ämtern in den christlichten Gemeinden? Welche Aufgaben hatten  Diakone und Bischöfe, oder auch die Witwen?  Frühe unterschiedliche Leitungsgremien entwickeln sich bald einheitlich weiter.

11,30 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Bestellen

Produktinformationen

ISBN: 978-3-948219-44-4
Bestellnummer: 3002003
Einband: kartoniert
Abmessungen: 280 x 220
Erscheinungstermin: 25.07.2020

Diakone, Witwen, Presbyter. Ämter in der frühen Kirche (WUB 3/2020)

Martin Ebner
Alles muss seine (römische) Ordnung haben?
Aufgabenverteilung und Leitungsstrukturen in ­frühchristlichen Gemeinden

Martin Ebner
Hausgemeinden – kein Phantom 

Hartmut Leppin
Zwischen Abgrenzung und Angleichung 
Der Einfluss der staatlichen und religiösen Organisationen auf die christlichen Gemeinden

Grafische Übersicht
Gemeindeleitung in den ersten zwei Jahrhunderten 

Andreas Müller 
Aus Gemeindeleitern werden Diener des Bischofs 
Diakone in der frühen Christenheit

Christiane Zimmermann
Selbstbewusst und engagiert für die Gemeinde 
Wtwen und Jungfrauen

Barbara Leicht
Wer hat das Sagen? 
Streit ums Amt in Korinth

Andreas Weckwerth
Vom Presbyter zum Priester
Die Entwicklung des Presbyteramtes in der Alten Kirche 

Georg Schöllgen 
Vom Freizeitkleriker zum hauptamtlichen Gemeindeleiter
Die Professionalisierung des Klerus – Ursachen und Folgen

Christian Hornung
Wider das Luxusleben der Kleriker
Askese – ein Leitideal der Spätantike

Ernst Dassmann
„Ihr sollt euch nicht Vater nennen lassen“ 
Das Amt und die Weisung Jesu

Interview
„Immer neue Dienste vorstellbar“ 
Ein Gespräch mit Dorothea Sattler 
 

Zur Homepage Zum ePaper Alle Ausgaben Downloads zur Ausgabe

Ähnliche Artikel