Die Christen des Orients

Welt und Umwelt der Bibel 1/16

Lieferung innerhalb von 1-4 Werktagen

Zur Umwelt der Bibel gehören auch die Christen im Orient mit ihren jahrtausendealten Geschichten und Traditionen. Oft werden sie bei den aktuellen politischen Berichten ausgeblendet. Christen, die arabisch sprechen und Gott als „Allah“ ansprechen, passten und passen ohnehin nicht ins Bild der westlichen Welt. Und doch sind sie – bisher untrennbar – mit den Ländern des Nahen Ostens verbunden.

Produktinformationen

ISBN: 978-3-944766-50-8
Bestellnummer: 3001601
Einband: kartoniert
Abmessungen: 22 x 28 cm
Seitenzahl: 86
Erschienen: 07.01.2016
Zum ePaper Alle Ausgaben Zur Homepage

Inhalt dieser Ausgabe

Andreas Müller
Zwischen allen Stühlen
Christen im Nahen Osten der Gegenwart

Thomas Prieto Peral
Das Ende vor Augen
Die Lage der Christen im Irak

Matthias Hoffmann
Grenzziehung per Lineal
Die Aufteilung des Osmanischen Reiches nach dem 1. Weltkrieg als Ursache vieler Konflikte

Karl Pinggéra
Leben im Zeichen des Kreuzes
Die Kirchen des Orients

Georg Röwekamp
Aposteltraditionen im Osten

Hans-Jürgen Feulner
Den Himmel auf die Erde holen
Die Liturgien der östlichen Kirchen

Georg Röwekamp
Große Gestalten des orientalischen Christentums

Dietmar W. Winkler
Bedrohte Schätze
Die Zerstörung des kulturellen und spirituellen Erbes

Interview 1
Bleiben oder gehen
Gespräch mit Ordensbrüdern in Aleppo

Interview 2
Zeichen der Hoffnung
Gespräch mit einem griechisch-katholischen Priester aus Damaskus

Martin Illert
Nicht von Menschenhand gemacht
Das Christusbild von Edessa

Martin Tamcke
Christen unter dem Halbmond
Die überwiegend positive Beziehung zweier Religionen

Hannelore Müller
Die anderen Geschwister
Das Ende religiöser Vielfalt im Orient?

Weitere Ausgaben