Gott und das Geld

Welt und Umwelt der Bibel 1/08

Lieferung innerhalb von 1-4 Werktagen

Geld in der Antike und in der Bibel

Prägnante Sätze über das Geld sind von Jesus überliefert, der genau hinschaute, wie und wo Reichtum und Besitz die Beziehungen zwischen Menschen und zu Gott beeinträchtigten. So finden sich in dieser Ausgabe von Welt und Umwelt der Bibel Beiträge über die biblischen Aussagen zum Umgang mit dem Geld, etwa zum Zinsverbot oder zur Schuldsklaverei, sowie informative Hintergrundartikel zur Geldwirtschaft in der Antike, die die biblischen Aussagen erst verständlich machen: über das römische Steuerwesen und über die Bedeutung der kaiserlichen Münzen als Massenmedien, die – für die jüdische Bevölkerung teilweise empörende – politische sowie religiöse Botschaften von Hand zu Hand trugen.

Produktinformationen

ISBN: 978-3-940743-40-4
Bestellnummer: 3000801
Erschienen: 01.01.2008

Inhalt dieser Ausgabe

Sophie Laurant
DIE REPORTAGE
Kunst aus der Frühzeit des Christentums
Das koptische Museum in Kairo ist neu eröffnet

Daniel Marguerat
THEMA: Gott und das Geld
Gott und Geld – ein Widerspruch?
Wie die Bibel Reichtum und Besitz einschätzt

Sitta von Reden
Geld – das revolutionäre Medium
Die Geschichte des Geldes in der Antike

Estelle Villeneuve
Wenn Münzen erzählen
Eine kleine Geschichte des Geldes im antiken Judäa

Joachim Schaper
Schatzhaus, Bank und Prägeanstalt
Geldwirtschaft am Jerusalemer Tempel

Bernhard Weisser
Das erste Massenmedium
Bilder und Botschaften auf antiken Münzen

Münzen und Geldgewichte zur Zeit der Bibel

Die dreißig Silberlinge des Judas

Jean Andreau
Der schlechte Ruf der Steuerpächter
Das römische Steuersystem

Verhindern, begrenzen und beenden
Schuldsklaverei in der Bibel Martin Leutzsch

Erhard S. Gerstenberger
Das alttestamentliche Zinsverbot
... und wie man es umging

Jean-Pierre Lémonon
Der Denar des Kaisers
Eine Fangfrage der Pharisäer

Arnold Angenendt
Klingende Münze für den Herrn
Kollekte – Messstiftungen – Ablass

Bernhard Weisser
Archive antiken Geldes im deutschsprachigen Raum

Die Autor/innen dieser Ausgabe

Impressum