Wenn die Enkelkinder nach Gott fragen

Biesinger, Albert

Lieferung innerhalb von 1-4 Werktagen

Manche jungen Eltern entscheiden sich für eine Erziehung ihrer Kinder, in der Religion nicht vorkommt. Anderen ist Religion gleichgültig. Und viele Großeltern schmerzt es, mitanzusehen, wie der Glaube, den sie als tragenden Grund ihres Lebens erfahren haben, nicht an die nächste Generation weitergegeben wird. Bei diesem sensiblen Thema gilt: Das Wichtigste ist Liebe und Respekt - zu den eigenen Kindern, die es anders machen als man selbst es gemacht hat, und zu den Enkeln, die anders aufwachsen. Gemeinsam mit seiner Schwiegertochter Julia Biesinger macht Albert Biesinger Mut, alltagstaugliche Wege zu gehen. Autorenportrait: Dr. theol., Dipl.-Päd., Albert Biesinger, geb. 1948, verheiratet und Vater von 4 Kindern, ist Professor für Religionspädagogik, Kerygmatik und kirchliche Erwachsenenbildung an der Universität Tübingen. Rege Vortragstätigkeit im In- und Ausland. Autor zahlreicher Bücher zur religiösen Erziehung in der Familie und zu neuen Wegen der Vorbereitung auf die Erstkommunion.

Produktinformationen

ISBN: 978-3-460-50028-0
Bestellnummer: 50028
Einband: Kartoniert
Abmessungen: 19 cm
Seitenzahl: 160 Seiten
Erschienen: 18.02.2016

Ähnliche Artikel